Sohr Ilka , Roder Torsten

Technik

Digitalprojektion (HDAV)

Sonderformat (siehe unten)

Livekommentar

Sohr Ilka , Roder Torsten

Themen

Biografie

Beide geboren im sächsischen Karl-Marx-Sadt packte sie mit den neuen Reisemöglichkeiten das Fernweh. Ihr minimales Budget macht Reisen auf landesübliche Art, abseits berühmter Touristenpfade und  zur Voraussetzung. Sie reisen um zu entdecken. Die Kamera ist im Gepäck aber nie im Anschlag. So entstehen faszinierende Bilder mit Geschichten die das Unterwegssein ausmachen.  Mit ihren geliebten öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, per Floß oder mit dem Schlauchraft erkunden sie das "Paradies der grünen Hölle", verlieren ihr Herz an`s bolivianische Tiefland. So entstanden Vorträge zum Genießen, Staunen, sich zurück lehnen, Kopf schütteln – man lacht und leidet mit den Protagonisten.
Sie gewannen sie mehrere Wettbewerbe, wurden für „Bolivien – Land der Extreme“ beim internationalen Reisevortragsfestival El Mundo in Österreich 2010 als „Bester Vortrag“ ausgezeichnet.

„In einer von der Männerwelt beherrschten Vortragsszene ist es erfrischend eine Frau als Live-Referentin zu sehen. Poentenreich, mit viel Witz und Humor kommentiert Ilka Sohr Bilder aus einem nahezu unerschöpflichen Archivmaterial aus mehr als einem Jahrzehnt Reisen in die entlegensten Winkel unserer Erde.“  (Andreas Hutter)

 

verwendete Technik

Lichtstärke des Beamers in Ansi-Lumen: 3000

Leinwandgrößen von 6 x 4 bis 3 x 2

Die Vorträge Wegen Bolivien und Regenzeit werden im 3:2 Format gezeigt. Der Vortrag Amazonien im 16:9 Format.

Roder Torsten Sohr Ilka

Paul-Gruner Straße 42
09120 Chemnitz
Deutschland

Fon: 0371 / 5204449
Fax: 0371 / 5204713